Orientierungskurs Zürich 14. – 16.07.2017

Die SfSH endlich wieder in der Schweiz!

Der Orientierungskurs kann dir Antworten auf deine Fragen geben und stellt deinen Berufswunsch spielerisch auf die Probe. Hier erfährst du, ob dein Talent ausreicht. Ob du genügend Mut und Disziplin mitbringst, eine Schauspielausbildung zu meistern und im Beruf zu bestehen. Wir unterstützen dich dabei, die richtige Entscheidung zu treffen.


Die 3-tägigen Orientierungskurse in Zürich bieten Unterricht in zentralen Fächern der Schauspielausbildung. Erfahre, was dich im Studium erwartet und finde heraus, ob du für die professionelle Ausbildung geeignet bist.


Am Ende des Kurses gibt es vom Dozenten ein ausführliches Feedback. Und wer den Orientierungskurs erfolgreich abgeschlossen hat, kann das Studium auch ohne Aufnahmeprüfung beginnen.

 

Zeitrahmen

 

Fr. 17-21 Uhr,

Sa. 11 – 16 Uhr,

So. 11– 17 Uhr/ 10 – 16 Uhr > 15 Stunden

 

Preis

 

295,- CHF,

280,- CHF (erm.) Die Ermäßigung gilt für: Schüler, Studenten, Auszubildende

 

 

Jetzt anmelden!

Dozentin

Carmen Lopes Sway ist eine Schweizer Schauspielerin, Tanzlehrerin, Choreografin und Sängerin. Ihre Ausbildung absolvierte Carmen an der Schule für Schauspiel Hamburg. Im vergangenen Herbst feierte Sie in der Hauptrolle mit dem Erfolgs-Musical «Stägeli uf – Stägeli ab» am Zürcher Bernhard Theater Premiere. Außerdem steht Sie gemeinsam mit ihrem Bruder Marc Sway, dem Juror und Coach aus The Voice of Switzerland auf der Bühne und tourt auch als Tanzlehrerin und Choreografin mit "Shake your Bum Bum".

Unsere Verbindung zu Zürich:

Fritz Fenne (Absolvent 1999) gehört seit 2010 zum festen Ensemble des Schauspiel Zürich. Daneben hatte er zahlreiche Auftritte in Film und Fernsehen ("Zwei Männer am Herd", "Die Cleveren", "St. Angela", "Lebenslügen"). Außerdem ist Fritz Fenne an diversen Hörspielproduktionen als Synchronsprecher beteiligt. Vorher war er 5 Jahre Ensemble-Mitglied am Theater Bremen, wo er mit Regisseuren wie Karin Henkel, Lukas Langhoff, Andreas von Studtnitz, Michael Talke und Andrej Woron arbeitete.


Die Schweizerin Beatrice Egli (Absolventin 2011) absolvierte vor ihrer großen Karriere als Schlagerstar ihre Ausbildung an der SfSH.


DELIO MALÄR (Absolvent 2015) spielte ein Jahr eine der Hauptrollen im Schweizer Musical MEINE NAME IST EUGEN. Der Regisseur Dominik Flaschka sah ihn bei einer Vorstellung von BACKBEAT-DIE BEATLES IN HAMBURG. Als Paul McCartney steht er diesen Winter zum letzten Mal auf der Bühne des Altonaer Theater.