Orientierungskurs Münster 21. – 23.04.2017

Der Orientierungskurs kann dir Antworten auf deine Fragen geben und stellt deinen Berufswunsch spielerisch auf die Probe. Hier erfährst du, ob dein Talent ausreicht. Ob du genügend Mut und Disziplin mitbringst, eine Schauspielausbildung zu meistern und im Beruf zu bestehen. Wir unterstützen dich dabei, die richtige Entscheidung zu treffen.


Die 3-tägigen Orientierungskurse in Münster bieten Unterricht in zentralen Fächern der Schauspielausbildung. Erfahre, was dich im Studium erwartet und finde heraus, ob du für die professionelle Ausbildung geeignet bist.


Am Ende des Kurses gibt es vom Dozenten ein ausführliches Feedback. Und wer den Orientierungskurs erfolgreich abgeschlossen hat, kann das Studium auch ohne Aufnahmeprüfung beginnen.

 

Preis

 

225,-€, 210,-€ (erm. die Ermäßigung gilt für: Schüler, Studenten, Auszubildende)

 

Zeitrahmen

 

Fr. 17 - 21 Uhr,

Sa. 11 – 16 Uhr,

So. 11– 17 Uhr/ 10 – 16 Uhr > 15 Stunden

JETZT ONLINE BUCHEN

Dozent Gerd Lukas Storzer

Gerd Lukas Storzer ist seit mehr als 20 Jahren als freier Schauspieler tätig. Er absolvierte seine Ausbildung am Schauspielstudio Maria Körber in Berlin. Es folgten Engagements am Volkstheater und Schauspielhaus in Wien, in Berlin an der Neuköllner Oper, dem Theater Affekt, am Theater am Kurfürstendamm und dem Schlossparktheater, bei den Kreuzgangspielen Feuchtwangen, den Hamburger Kammerspielen und dem Wolfgang-Borchert-Theater Münster.

 

2010 war er für den Goldenen Vorhang als bester Berliner Schauspieler nominiert, 2016 erhielt er den Kreuzgangpreis für herausragende darstellerische Leistungen bei den Kreuzgangspielen Feuchtwangen. Zudem arbeitet er regelmäßig für Film und Fernsehen.

 

Seit 2007 ist er als freier Dozent für Schauspiel aktiv.

 

Unsere Verbindung zu Münster:

 

Hannah Sieh (Absolventin 2006) ist seit Herbst 2015 fest am Wolfgang Borchert Theater in Münster. Sie hatte Engagements in Meiningen, Eisenach, Duisburg, Hamburg (u.a. am St. Pauli Theater und Ernst Deutsch Theater). 2015 spielte sie unter der Regie von Meinhard Zanger bei den Kreuzgangspielen Feuchtwangen neben Horst Janson in "Der eingebildete Kranke" und erhielt dafür den Theaterpreis 2015 der Fränkischen Landeszeitung.


Manuel Herwig (Absolvent 2009) arbeitete freischaffend und erhielt Gastengagements u.a. am Oldenburgischen Staatstheater, Thalia Theater Hamburg, Altonaer Theater, St. Pauli Theater und auf Kampnagel. Er arbeitete mit Regisseuren wie Jasper Brandis, Andreas Kriegenburg, Ingo Putz, Lea Connert, Harald Weiler, Dagmar Leding und Laura Louise Brunner. 2011 erhielt er den 1. Preis des Theaterfestivals 150% made in Hamburg für seine Darstellung von u.a. Jackie, Dornröschen und Rosamunde in einer Inszenierung nach Elfriede Jelineks PRINZESSINNENDRAMEN. Am Theater Münster war er von der Spielzeit 2012-2016 in seinem ersten Festengagement.

Unser Absolvent Christian Meyer spielte am Boulevard Theater Münster.