Institution seit 1987. Die Schule für Schauspiel Hamburg (SFSH)

 

Die SCHULE FÜR SCHAUSPIEL HAMBURG (SFSH) entwickelte sich aus dem Studio O33, einer Fortbildung für Schauspieler in den 80er Jahren, die sich im Laufe der Zeit ihren legendären Ruf erwarb. Heute steht die staatlich anerkannte und BAföG-geförderte Schauspielschule für herausragende Qualität in der professionellen Schauspielausbildung.

DEINE CHANCE: DAS VORSEMESTER vom 04. Oktober bis 22. Dezember 2016

Infogespräch mit Probetraining: 10. September, 12 Uhr

Mehr Infos und zur Anmeldung HIER!

3-monatiges berufsbegleitendes Schauspieltraining

 

Basis: 25.09. - 11.12.2016

 

Fortsetzung Theaterprojekt: 20.09. - 06.12.2016

 

Infogespräch mit Probetraining: 4. September, 14 Uhr

ANMELDEN UND MEHR ERFAHREN...

Unsere Workshops

 

Einmal wer anders sein!

 

Bei unseren Kurzseminaren ist für jeden etwas dabei: IMPROVISATIONS-THEATER, SCHAUSPIEL WORKSHOP, ERZÄHLER SEIN FÜR EIN WOCHENENDE!, FILMACTING WORKSHOP, THEATERSPORT oder POETRY SLAM WORKSHOP

MEHR INFOS UND ANMELDUNG...

Talenttag: Am 5. November gibt es wieder Sternstunden für Einsteiger!

 

Einen Tag lang das volle Programm in Sachen Schauspiel! Unser nächster TALENTTAG findet am 5. November statt. Mehr erfahren und anmelden HIER!

 

 

Orientierungskurs Teilnehmer

Unsere Orientierungskurse

 

Die nächsten ORIENTIERUNGSKURSE in Hamburg:

06. - 09. Oktober 2016

01. - 04. Dezember 2016

MEHR INFOS!

Infotag

Auf der Suche nach Proberäumen? Wir vermieten!

Auf der Suche nach Probenräumen? Zum Tanzen, Shooten, Singen Theaterspielen oder Drehen!? Dann haben wir die Lösung.

Kontakt und mehr Infos zur Vermietung HIER!

Engagement der Absolventen

  • PHELINE ROGGAN (Absolventin 2004) bekannt aus Fatih Akıns SOUL KITCHEN und diversen Film- und Fernsehproduktionen, wie Tatort, Russendisko, Polizeiruf 110 u.v.a. An den Hamburger Kammerspielen spielte sie DAS KUNSTSEIDENEN MÄDCHEN (Regie Kai Wessel). In Stuttgart stand sie in TSCHICK (Regie Nils Daniel Finckh) auf der Bühne.

  • MARTIN GEISEN (Absolvent 2015) spielte gerade an den Mainzer Kammerspielen den Major Lars Koch in TERROR von F. von Schirach. Seit Sommer 2016 hat er ein Festengagement am Westfälischen Landestheater.

  • MELISSA HOLLEY (Absolventin 2015) arbeitet zurzeit mit Michael Laub in Kambodscha an seinem neusten Projekt. Der Regisseur und Choreograf gilt als Pionier des postdramatischen Theaters.

  • TIM TEGTMEIER (Absolvent 2015) ist seit diesem Sommer für zwei Spielzeiten festes Ensemblemitglied an der Badischen Landesbühne Bruchsal.

  • KRISTIN HANSEN (Absolventin 2015) beginnt ab der Spielzeit 2016/2017 ihr Festengagement am Theater Kiel.

  • TIMON BALLENBERGER (Absolvent 2015) beginnt mit der Spielzeit 2016/2017 für 2 Spielzeiten sein Festengagement in Wilhelmshaven an der Landesbühne Niedersachsen Nord.

  • HANNA SIEH (Absolventin 2006) ist seit Herbst 2015 fest im Ensemble des Wolfgang-Borchert-Theaters in Münster. 2015 spielte sie bei den Kreuzgangspielen Feuchtwangen neben Horst Janson in DER EINGEBILDETE KRANKE und erhielt dafür den Theaterpreis der Fränkischen Landeszeitung.

  • DELIO MALÄR (Absolvent 2015) ist zurzeit in einer der Hauptrollen im schweizer Musical MEINE NAME IST EUGEN zu sehen. Der Regisseur Dominik Flaschka sah ihn bei einer Vorstellung von BACKBEAT-DIE BEATLES IN HAMBURG.

  • BEATRICE EGLI (Absolventin 2011) gewann 2013 Deutschland sucht den Superstar. 4 Wochen nach dem DSDS-Sieg wurde ihr Album und ihre Single mit Gold ausgezeichnet. Sie hat ihre eingenen Musikshows und füllt große Konzerthallen.

  • JOHAN RICHTER (Theaterklasse 2016) spielt den Sommer 2016 im Ensemble der Burgfestspiele Jagsthausen.

  • ANGELINA KAMP (Absolventin 2012) ist für diesen Sommer festes Ensemblemitglied der Burgfestspiele Jagsthausen.

Unsere Filmklasse 2016

 

Verfolgt HIER, wie unsere Filmklasse 2016 ihre Demobänder drehen!